Zahlen und Fakten

Bundesland
Ort
Berlin, Deutschland
Jahr
2021–2022
Institution
Förderlinie
BKM-Sonderprogramm
Kategorie
Archivbestand
Träger
Schadensbild
Materialität
Überlieferungssegment
Fördersumme
24.000,00 Euro

Georg Kolbe war einer der bedeutendsten Bildhauer in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Sein zweiter Nachlassteil – ein sensationeller Fund aus dem Jahr 2019 – verändert und komplettiert das Bild seines Lebens und Werks maßgeblich. Für kaum einen anderen Künstler dieser Generation ist ein derart lückenloser Nachlass bekannt. Zu den umfangreichen Materialien gehören nicht nur Zeichnungen, Aquarelle und Skulpturen, sondern auch bedeutendes schriftliches Kulturgut. Die Briefe, Notizhefte und Taschenkalender übersteigen das bereits im Museum vorhandene Schriftgut bei Weitem. Doch viele Objekte sind stark in Mitleidenschaft gezogen. Über das zweijährige Restaurierungsprojekt wird der Nachlassteil erfolgreich für Forschung und Nachwelt gesichert.