Im Jahr 2022 werden erneut zwei Förderlinien zum Erhalt schriftlichen Kulturguts angeboten. Die Frist zur Einreichung von Projektanträgen ist am 31. Januar 2022 verstrichen. 

BKM-Sonderprogramm

2017 startete das BKM-Sonderprogramm zur Förderung von Mengenverfahren. In dieser Förderlinie können größere Bestände entsäuert, gereinigt, verpackt und restauriert werden. Finanziert wird das Programm von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

Informationen zum BKM-Sonderprogramm

› Fördergrundsätze auf der Website der BKM

› Übersicht der Landesinitiativen

KEK-Modellprojektförderung

Seit 2010 werden Projekte gefördert, die modellhaft, innovativ und öffentlichkeitswirksam sind. Diese Förderlinie wird von der Ländergemeinschaft über die Kulturstiftung der Länder und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) finanziert.

Informationen zur KEK-Modellprojektförderung

NEU Fördergrundsätze ab 2022