Wie kann Schriftgut für die Zukunft erhalten werden? Eine digitale Ausstellung zu #10JahreKEK.

 

Wissen, Kultur und Geschichte basieren in hohem Maße auf schriftlichen Dokumenten. Ihre Materialität macht sie zu gefährdeten Objekten: Wasser, Schmutz und Schädlinge, aber auch chemische Zersetzungsprozesse zerstören ihre Substanz. Die Aufgabe, schriftliches Kulturgut dauerhaft zu schützen und zu erhalten, kommt Archiven, Bibliotheken und ihnen verwandten Einrichtungen zu. Erfüllt werden kann sie nur gemeinschaftlich, über Länder- und Spartengrenzen hinweg.

Zum zehnjährigen Jubiläum der KEK zeigen wir im Rahmen einer Ausstellung in der Deutschen Digitalen Bibliothek zehn Objekte, die stellvertretend für die vielen Facetten des Originalerhalts in Archiven, Bibliotheken und Museen stehen: https://ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/originalerhalt/ 

52.5067077, 13.3529806