Zahlen und Fakten

Bundesland
Ort
Aachen, Deutschland
Jahr
2016
Förderlinie
KEK-Modellprojekte
Kategorie
Archivbestand
Träger
Schadensbild
Materialität
Fördersumme
10.762,84 Euro
Einband mit Schließen

Das Bischöfliche Diözesanarchiv Aachen hat Objekte aus den Beständen Matrikel, Handschriften, Inkunabeln und Postinkunabeln sowie aus dem historischen Buchbestand für eine fachgerechte Lagerung in neuen Magazinräumen priorisiert. Nicht länger stehen die Bände unverpackt oder notdürftig in säurehaltigen Umschlägen gewickelt in den Regalen. Heute sind 780 Objekte in säurefreien und alterungsbeständigen Schutzverpackungen optimal verpackt.