Am 21. November lädt die KEK zu einer öffentlichen Tagung im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin ein. Im Zentrum der Veranstaltung stehen die Fortschritte im Bereich der bundesweit koordinierten Überlieferungssicherung in Archiven, Bibliotheken und anderen Gedächtniseinrichtungen, die seit 2010 in der KEK-Modellprojektförderung und dem BKM-Sonderprogramm erzielt wurden. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

In den Vorträgen präsentieren Einrichtungen ihre Projekte zum Originalerhalt. Die vorläufigen Titel der Tagungspanels lauten:

  • Koordinierter Originalerhalt: Bilanzierung und Erfolge 
  • Überlieferungssicherung als strategische Aufgabe 
  • Nachhaltiger Mengenerhalt von schriftlichem Kulturgut 
  • Kulturgutschutz, Resilienz, Prävention

Informationen zu Anmeldung und Programm veröffentlichen wir in Kürze hier, in unserem Newsletter und auf unseren Social-Media-Kanälen.

Kontakt: 
Dr. Anna Boroffka
+49 (0) 30 266 43 1459
kek-veranstaltungen(at)sbb.spk-berlin.de