Zahlen und Fakten

Drachen, Blumenranken, Schriftzeichen: Die Universitätsbibliothek Leipzig besitzt eine einzigartige Sammlung chinesischer Urkunden, die auf Seidenrollen geschrieben sind. Insgesamt 38 Objekte befinden sich in dem Bestand, von denen in einem Pilotprojekt vier restauriert wurden.

chinesische Seidenrolle mit Farbkeil

Seidenrollen zu restaurieren ist besonders herausfordernd: Einerseits sind die Stücke oft großformatig, andererseits handelt es sich um komplexe Materialverbindungen von Textil und Papier. An einigen Objekten zerfaserte das Material bereits, war der Schriftverlauf verwischt und die Rollung der Werke führte zu einer fortlaufenden Abnutzung.Für die Restaurierung war eine Expertise gefragt, die in der universitätseigenen Werkstatt nicht vorhanden war. Mit Unterstützung der KEK wurde das Projekt daher in einer qualifizierten externen Werkstatt durchgeführt. Anschließend sollen die restaurierten Urkunden im Rahmen der Sinica-Ausstellung der Universitätsbibliothek Leipzig 2020 öffentlich präsentiert werden.