Zahlen und Fakten

Bundesland
Ort
München, Deutschland
Jahr
2021
Förderlinie
KEK-Modellprojekte
Kategorie
Fachkompetenz
Träger
Maßnahme
Fördersumme
3.500,00 Euro

Schäden vermeiden ist immer besser als Schäden beheben, daher kommt der Prävention in der Bestandserhaltung ein hoher Stellenwert zu. Die Generaldirektion der staatlichen Archive Bayerns hat den Archivalltag in den Blick genommen und im Modellprojekt eruiert, welche konservatorischen Hilfsmittel am Arbeitsplatz notwendig sind, um bei der Bearbeitung der Dokumente in regulären Geschäftsgängen direkt kleinere Schäden beheben zu können. Im Anschluss wurden Bestandserhaltungsboxen entwickelt, die ausgestattet mit den notwendigen Werkzeugen und Materialien auf den Schreibtischen der Mitarbeitenden für schnelle und direkte Schadensbehebung bereitstehen. Dieser konservatorisch aufmerksame und bewusste Umgang mit Archivalien am Arbeitsplatz schont das Archivgut über Jahre hinaus.