Zahlen und Fakten

Der weltberühmte Archäologe Heinrich Schliemann (1822-1890) wurde vor 200 Jahren geboren. Pünktlich zu seinem Jubiläum hat das Museum für Vor- und Frühgeschichte in Berlin die Erwerbungsakten der Troja-Sammlung konservatorisch bearbeitet. Die Akten dokumentieren die Geschichte der Sammlung über einen Zeitraum von fast 70 Jahren. Sieben Bände enthalten insgesamt rund 2.700 Blätter an Korrespondenzen sowie zahlreiche Briefe von bekannten Persönlichkeiten wie Otto von Bismarck, Kronprinz Friedrich Wilhelm und dem Arzt und Prähistoriker Rudolf Virchow. Die Konservierung ist notwendig, um weiteren Substanzverlust zu verhindern.